ECDL | Europäischer Computerführerschein

Für uns alle wird es in der aktuellen Zeit und auch zukünftig immer wichtiger mit Computern und digitalen Lernwerkzeugen umzugehen. Medienkompetenz umfasst heutzutage das Wissen um die Anwendung der Informationstechnik und entscheidet schon gegenwärtig über die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe am sozialen, politischen und ökonomischen Leben. PC-Grundfertigkeiten sind inzwischen eine unverzichtbare Voraussetzung für die überwiegende Zahl der Berufe. Nahezu jede Stellenausschreibung legt Wert auf „Computerkenntnisse in gängigen Software-Anwendungen“. In den seltensten Fällen wissen aber Arbeitgeber, welche Fertigkeiten ein Bewerber wirklich hat. Ebenso wenig wissen Arbeitnehmer, ob das, was sie in Computerkursen erlernt haben, ihnen wirklich hilft, die vielfältigen Aufgaben des Computeralltags zu meistern.

Der ECDL (European Computer Driving Licence) ist ein internationales Zertifizierungsprogramm zu den Kenntnissen und Fertigkeiten der wichtigsten Computeranwendungen. Der ECDL lässt sich als „globaler Standard“ der Computerkenntnisse bezeichnen und ist derzeit in 148 Ländern eingeführt. Regierungen, internationale Organisationen (z.B. UNESCO), Schulen und Hochschulen sowie zahlreiche große Unternehmen fordern oder unterstützen die ECDL-Zertifizierung ihrer Mitarbeiter bzw. Schüler und Studenten. Sie erkennen, dass ein einheitlicher und international an den Praxisanforderungen überprüfbarer Bildungsstandard die Qualität der Ausbildung sichert und für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer motivierend ist.

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2016/17 hat die IGS Volkmarode, als erste allgemeinbildende Schule in Braunschweig, die Zulassung zum ECDL akkreditierten Prüfungszentrum erlangt. Speziell Schülerinnen und Schüler haben nun die Möglichkeit, ECDL – Zertifikate und Einzelmodulzertifizierungen zu erlangen.

Der ECDL besteht momentan aus insgesamt neunzehn möglichen Modulen, von denen vier für das Base-Zertifikat abgelegt werden.

Als Module sind im Angebot:

  • Computer Grundlagen (BASE)
  • Online Grundlagen (BASE)
  • Textverarbeitung (BASE)
  • Tabellenkalkulation (BASE)
  • Präsentationen
  • Datenbanken
  • Bildbearbeitung
  • Online-Zusammenarbeit
  • IT-Sicherheit
  • Projektplanung
  • E-Health
  • Datenschutz
  • Schreib- und Gestaltungsregeln (anerkanntes Zusatzmodul zur Textverarbeitung)
  • Advanced Textverarbeitung
  • Advanced Tabellenkalkulation
  • Advanced Datenbanken
  • Advanced Präsentation
  • Advanced Office (Anerkanntes Zusatzmodul Kaufmann/-frau für Büromanagement)

Durch den Erwerb des ECDL wird die Medienkompetenz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer enorm geschult und die erworbenen Kompetenzen können bei Bewerbungen mit den entsprechenden Teilzertifikaten oder dem kompletten ECDL nachgewiesen werden. IT-Kenntnisse werden somit verbessert und gehen mit einer höheren Produktivität am PC in Beruf und Studium einher.

Für Rückfragen zum Erwerb des ECDL an der IGS Volkmarode und den verbundenen Kosten wenden Sie sich bitte an: ECDL@igsvolkmarode.de