„Bewegung macht Schlau“

Das Projekt „Bewegung macht Schlau“ wurde von der Eintracht Braunschweig Stiftung ins Leben gerufen. Im Schulalltag entstehen oft viel Streß bei der Bewältigung der unterrichtlichen Anforderungen und im sozialen Miteinder. Das Projekt soll durch individuelle und geziele sportliche Übungen dabei helfen die so entstehenden Spannungen zu lösen. Die Übungen bieten dabei einen Mix aus Kraft-, Koordinations- und Konzentrationsübungen.

Das Projekt konnte durch eine Spende über 10.000 Euro durch die PSD-Bank an die Eintracht Stieftung realisiert werden.

Die Sporteinheiten werden vom ehamligen Sportlehrer und nun Athletik- und Reha-Trainer Ulrich Bode durchgeführt. Der gesamte 7. Jahrgang der IGS Volkmarode wird an diesem Projekt teilnehmen.

Schülerinnen bei der Ausführung von Liegestüzen als Kraftübungen.

Kniebeugen zum Trainieren der vorderen Oberschenkelmuskelatur.

Ulrich Bode führt die jeweiligen Übungen ruhig und in angemessenem Tempo vor.

Landtagspräsident Busemann zu Besuch in der Mensa

160825_Landtagspräsident_033

Im Zuge eines Besuchs der Neuerkeroder Werkstätten (unserem Mensabetreiber) hat am Donnerstag der Präsident des niedersächischen Landtags Bernd Busemann auch unsere Mensa besichtigt.

Küchenchef Tim Zabel führte den Präsidenten und seine Begleiter durch die Räumlichkeiten der Küche und berichtete dabei vom Konzept der Mensa. Im Fokus standen dabei die Arbeit mit behinderten Menschen und die gesunde, wie ausgewogene, Zusammenstellung des Speiseplans. Mit einem Blick in die fast leeren Kühlräume demonstrierte Herr Zabel, dass keine Vorräte gelagert werden, sondern stets für die jeweilige Woche frisch gekocht wird.

Zum Abschluss wurde natürlich das Essen auch verköstigt. Anschließend wurde gemütlich mit Kaffee und Keksen die Eindrücke und Erfahrungen ausgetauscht.

160825_Landtagspräsident_005

Tim Zabel (links) berichtet dem Landtagspräsidenten Herrn Busemann über das Mensakonzept.

160825_Landtagspräsident_016

Bei einem Rundgang durch die Küche kann die Zubereitung der Speisen beobachtet werden, da schaut auch der Direktor Herr Düwel (rechts) genauer hin.

160825_Landtagspräsident_029

Da der Küchenrundgang Appetit gemacht hat, gibt es einen gemischten Teller für die Gäste.

Braunschweiger Zeitung berichtet über iPad-Projekt

Das iPad-Projekt der IGS Volkmarode findet in der regionalen Presse viel Beachtung. Die Braunschweiger Zeitung hat in ihrer Ausgabe vom 8.2.2012 einen ausführlichen Bericht über den Einsatz der Tablets im Unterricht auf der ersten Lokalseite veröffentlicht. Den Artikel kann man (leicht gekürzt) auch online lesen.

 

Das FranceMobil besucht die IGS Volkmarode [Update]

Am 14. November 2011 war die junge Französin Sophie Jean mit ihrem Renault Kangoo zu Besuch in den 6. Jahrgang der IGS Volkmarode. Die FranceMobil-Referentin tourt durch ganz Niedersachsen, um junge Deutsche zu treffen. Im Kofferraum hat sie französische Spiele, Musik, Bücher, Jugendzeitschriften und Broschüren. Ihr Ziel: den deutschen Jugendlichen Frankreich näher zu bringen, ihnen Spaß an der französischen Sprache zu vermitteln und ihnen Lust zu machen, die Sprache zu erlernen.weiterlesen…

Förderverein nimmt Photovoltaik-Anlage in Betrieb [Update]

Im Rahmen des diesjährigen „Kultur-vor-Mittags“, der traditionell am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien stattfindet, hat der Förderverein die neue Photovoltaik-Anlage der IGS Volkmarode offiziell in Betrieb genommen. Die Braunschweiger Zeitung hat über dieses Ereignis ausführlich berichtet.

 

Update: Und auch Radio Okerwelle hat einen Bericht über die neue Photovoltaik-Anlage gesendet. Den Bericht kann man hier anhören.