Tierheimprojekt der 8.1

Wir helfen Helfern!

Als unsere Lehrerin uns das neue Projekt vorstellte, waren die Stimmungen gemischt, da wir gedacht hatten, dass es nur ein ödes Referat war und einfach nur aus blühender Fantasie zusammengesetzt werden kann. Doch das war es nicht. Uns wurde dieses Projekt ausgiebig erklärt und wir merkten schnell, dass dieses Projekt nicht nur Fantasie war, sondern auch umgesetzt wird. Wir setzten uns in Gruppen zusammen und entwickelten viele Projekte. Nachdem wir diese der Klasse vorgestellt hatten und wir uns demokratisch auf eines von denen geeinigt haben, ging es mit dem Projekt „Wir Helfen Helfern“ los und wir organisierten innerhalb von den Religionsstunden viele Dinge, die uns helfen sollten Spenden für das Tierheim in Ölper zu sammeln und damit den Tieren und natürlich auch den Helfern zu helfen.

Nach der langen Planung ging es dann endlich am 04.06 mit dem Waffelverkauf los… Na ja, zumindest sollte es das. Aufgrund von Krankheitsfällen hatten wir an dem Tag weder Teig noch Waffeleisen um diese Idee umzusetzen. Trotzdem ließen wir nicht locker. Wir organisierten innerhalb 1½ Stunden Zutaten um den Teig herzustellen und andere organisierten Waffeleisen. Die erste Pause hatten wir nicht geschafft zu verkaufen, aber in der zweiten Pause ging es los und wir sammelten, mithilfe von vielen Schülern die Waffeln kauften ca. 40€. Auf dieses Ergebnis waren wir ziemlich stolz, da wir wussten, dass wir nun einen großen Beitrag für das Tierheim leisten konnten. 40€ sind echt eine große Summe und wir wussten, dass es noch nicht zu Ende war. Am nächsten Tag konnten wir ebenso viele Spenden sammeln, da viele uns mit dem Kauf von Kuchen an unserem Kuchenverkaufsstand unterstützt hatten. Wir waren allerdings immer noch nicht fertig, da es am 07.06 weiterging und wir wieder Kuchen und Wassereis verkauften. Dies war wirklich ein toller Erfolg und wir haben in diesen Tagen ca. 215€ gesammelt.

Wir waren nun bereit mit Stolz das Tierheim zu besuchen, in dem wir dann am Freitag den 08.06 durch das Gelände geführt wurden. Uns wurde alles gezeigt und wir konnten viele Tiere sehen. Am Ende haben wir dann unser gesammeltes Geld überreicht und noch ein schönes Klassenfoto gemacht.

Insgesamt war das ein sehr schönes Projekt und unsere, am Anfang zögerliche Motivation, war nun voll dabei. Es hat sehr viel Spaß gemacht und auch die Personen, die nicht so viel Freude an Projekten haben, hatten hier auch was zu lachen. 😀

Fabian (8.1)

Posted in Aktuelles, Presse.