„Bewegung macht Schlau“

Das Projekt „Bewegung macht Schlau“ wurde von der Eintracht Braunschweig Stiftung ins Leben gerufen. Im Schulalltag entstehen oft viel Streß bei der Bewältigung der unterrichtlichen Anforderungen und im sozialen Miteinder. Das Projekt soll durch individuelle und geziele sportliche Übungen dabei helfen die so entstehenden Spannungen zu lösen. Die Übungen bieten dabei einen Mix aus Kraft-, Koordinations- und Konzentrationsübungen.

Das Projekt konnte durch eine Spende über 10.000 Euro durch die PSD-Bank an die Eintracht Stieftung realisiert werden.

Die Sporteinheiten werden vom ehamligen Sportlehrer und nun Athletik- und Reha-Trainer Ulrich Bode durchgeführt. Der gesamte 7. Jahrgang der IGS Volkmarode wird an diesem Projekt teilnehmen.

Schülerinnen bei der Ausführung von Liegestüzen als Kraftübungen.

Kniebeugen zum Trainieren der vorderen Oberschenkelmuskelatur.

Ulrich Bode führt die jeweiligen Übungen ruhig und in angemessenem Tempo vor.

Posted in Aktuelles, Allgemein, Presse.